Schlosspark Klinik erhält Qualitätssiegel der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) - 01. August 2017

„Wie viele …?“ lautet die häufigste Frage an die DGPRÄC. Journalisten, Ärzte und Politiker sind stets auf der Suche nach Zahlen über die Plastische und Ästhetische Chirurgie. Da vor allem die ästhetisch-plastischen Eingriffe mittlerweile von einer Vielzahl fachfremder Ärzte vorgenommen werden, sind Gesamtzahlen darüber nur schwer zu erfassen. Mit einer jährlichen Umfrage unter ihren fast 1000 aktiven Fachärzten für Plastische Chirurgie bietet die DGPRÄC eine valide und transparente Statistik zu den vier Säulen des Fachs. Die teilnehmenden Mitglieder leisten mit ihren Zahlen einen sehr wichtigen Beitrag zu Qualität und Zukunft der Plastischen Chirurgie.

www.dgpraec.de

Siegel 2016

Dr. Zeplin im Focus Gesundheit "Deutschlands Top-Ärzte 2017" ausgezeichnet - 19. Juni 2017

Im aktuellen Focus Gesundheit "Deutschlands TOP-ÄRZTE 2017" erhält Dr. Zeplin das Siegel "Focus TOP Mediziner 2017" in der Kategorie Intimchirurgie. 

Urkunde TopÄrzte

 

Pfusch bei der Billig-Brust-OP - Akte 20.17 - 28. Februar 2017

Der Traum vom schönen Busen durch eine Brust-OP wird schnell zum Albtraum, wenn Frauen auf Lockangebote von Billiganbietern reinfallen.
Wir zeigen, wie Frauen unter den Folgen leiden.

www.sat1.de

 

Gefahr Billigbrüste - Frontal 21 - 07. Februar 2017

Eine Brustvergrößerung ist immer noch die beliebteste Schönheitsoperation bei Frauen. Schätzungen zufolge lassen zwischen 35.000 und 50.000 Frauen pro Jahr diesen Eingriff vornehmen. Doch immer wieder gehen Brust-Operationen schief. Das kann unterschiedliche Ursachen haben: Einerseits darf in Deutschland jeder Arzt Brüste operieren, eine Ausbildung zum plastischen Chirurgen ist nicht vorgeschrieben. Andererseits tobt in der Branche ein Verdrängungswettbewerb. Das ergab eine gemeinsame Recherche mit der "Welt". Um dem Medizintourismus ins Ausland entgegenzutreten, drängen zunehmend Billiganbieter auf den Markt, unter denen die Qualität oft leidet. Deshalb warnen Ärzte und Fachanwälte: Viele Patientinnen unterschätzen die medizinischen, aber auch die wirtschaftlichen Risiken einer solchen Schönheits-OP. Denn Folge-Operationen werden von den Krankenkassen häufig nicht bezahlt.

www.zdf.de

 

Wenn die Schönheits-OP zum gefährlichen Albtraum wird - 07. Februar 2017

In der Schönheitschirurgie herrschen Wildwestmethoden. Brüste gibt es zu Dumpingpreisen, oft gehen OPs schief. Der Markt ist undurchsichtig und kaum kontrolliert.

www.welt.de

 

Jetzt erhältlich: Rekonstruktive und Ästhetische Intimchirurgie - 12. Oktober 2016

Intimchirurgie fordert Meisterleistung. Angeborene Fehlbildungen, Defekte nach Unfällen oder Tumoroperationen, Transsexualismus - das Ziel einer funktionalen und ästhetischen Rekonstruktion der äußeren Genitalien bei Mann und Frau stellen selbst Spezialisten immer wieder vor Herausforderungen. Einzig in seiner Art bietet dieses interdisziplinäre Nachschlagewerk Antworten für Einsteiger und Anregungen für Spezialisten.

www.thieme.de

media 41768197

 

Dr. Zeplin Herausgeber des ersten deutschsprachigen Buches zur "Rekonstruktiven und Ästhetischen Intimchirurgie - 01. August 2016

Mitte Oktober erscheint beim Thieme-Verlag das erste deutschsprachige Fachbuch über die "Rekonstruktive und Ästhetische Intimchirurgie", verfasst und herausgegeben von unserem Chefarzt Dr. Philip H. Zeplin zusammen mit zahlreichen Spezialisten aus Deutschland, den Niederlanden und Österreich.

www.thieme.de

 

Priv.-Doz. Dr. med. Ph. Zeplin in den neuen Vorstand der Gesellschaft für Ästhetische und Rekonstruktive Intimchirurgie Deutschlands (GAERID e.V.) gewählt - 12. März 2016

www.gaerid.de

 

Schlosspark Klinik Ludwigsburg ist zertifizertes Belotero® - Kompetenzzentrum - 27. Februar 2016

Die Schlosspark Klinik Ludwigsburg ist als Belotero®-Kompetenzzentrum zertifiziert worden. Damit bestätigt Merz Aesthetics eine umfassende Erfahrung mit Hyaluronsäurepräparaten in der Gesichtskonturierung, Volumengebung, Faltenbehandlung und -prophylaxe mit mehreren hundert Behandlungen jährlich.

www.belotero.de

belotero startseite banner kompetenzzentrum 350px

 

Korrektur der Schamlippen: Mehr als nur ein Lifestyle-Eingriff - 09. Februar 2016

Frauen sprechen offen darüber, es ist ein Thema in den Medien, und die Nachfrage steigt: Immer mehr Patientinnen wünschen sich eine operative Korrektur der kleinen (inneren) Schamlippen. Mehr als 7000 entsprechende Behandlungen dürften jährlich in Deutschland durchgeführt werden. Doch diese besondere Sensibilität erfordernde Maßnahme innerhalb der ästhetischen Intimchirurgie ist kein routinemäßiger Lifestyle-Eingriff, warnt Priv.-Doz. Dr. med. habil. Philip Zeplin von der Schlosspark-Klinik in Ludwigsburg: „Neben ausgeprägter chirurgischer Kompetenz und operativer Erfahrung haben sich fundierte Kenntnisse in der rekonstruktiven Intimchirurgie als ausgesprochen hilfreich erwiesen.“

Premiun Kliniken & Praxen

 

Stiftung Warentest: Anti-Falten-Cremes zeigen keine Wirkung - 22. Dezember 2015

Anti-Aging-Cremes versprechen jugendliche Haut. Doch können sie wirklich Falten reduzieren? Die deutliche Antwort von Stiftung Warentest lautet: nein. In manchen Fällen hatten sich die Falten sogar vertieft.

Stiftung Warentest

 

Implantate des Herstellers Silimed - Aussetzung des CE-Zertifikats - 24. September 2015

Das BfArM wurde gemeinsam mit den anderen europäischen Behörden für Medizinprodukte darüber informiert, dass das CE-Zertifikat (EG-Bescheinigung) für alle Medizinprodukte des Herstellers Silimed ausgesetzt wurde. Patientinnen und Patienten, die Fragen bzgl. ihrer Implantate haben, empfiehlt das BfArM, sich an ihre behandelnde Ärztin bzw. ihren behandelnden Arzt zu wenden.

+++ An der Schlosspark Klinik Ludwigsburg wurden niemals Implantate dieses Herstellers verwendet +++

www.gov.uk

 

Priv.-Doz. Dr. Zeplin erhält Ferdinand-Sauerbruch-Forschungspreis - 04. September 2015

Deutsches Ärzteblatt

 

Medical Needling gegen Falten, Schwangerschaftsstreifen und Narben - 24. Juli 2015

www.jameda.de

 

Kreuzspinne trifft Brustimplantat: Neues aus der Biotechnologie - 22. Juli 2015

www.jameda.de

 

Studienpatientinnen nach ästhetischer Brustvergrößerung gesucht - 21. Juli 2015

www.schlosspark-klinik.com

 

Einfluss des Alters auf die Entstehung einer Kapselfibrose nach Brustvergrößerung - 26. Mai 2015

Besteht ein Zusammenhang zwischen dem Auftreten einer Kapselfibrose und dem Alter der Patientin zum Zeitpunkt des Eingriffs ? Dieser Frage ging unser Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Zeplin zusammen mit N. Corduff vom Aesthetic Breast Surgery Center aus Geelong/ Australien nach. Die Ergebnisse ihrer Studie wurden nun in der aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift Plastic Surgery veröffentlicht. Gemeinsam werteten Sie die Daten von über 1000 Frauen nach einer ästhetischen Brustverößerung aus und kamen dabei zu folgendem Ergebnis: Auf das Gesamtrisiko für die Entstehung einer Kapselfibrose hat das Alter keinerlei Einfluss. Tritt sie aber auf und wird behandlungsbedürftig, ist dies ab einem Alter von etwa 40 Jahren früher der Fall als bei jüngeren Frauen. Noch sind die Ursachen hierfür völlig unbekannt, in seinem aktuellen Projekt wird Dr. Zeplin dem aber weiter nachgehen.

Influence of patient´s age on capsular contracture after aesthetic breast augmentation.

 

Von der Spinne lernen, heißt heilen lernen - 17. April 2015

www.stuttgarter-zeitung.de

  • English (UK)
  • Deutsch
Schlosspark Klinik Ludwigsburg

Sehr geehrter Besucher,

wir bemühen uns stets, unsere Informationen aktuell und auf dem neuesten Stand der Technik bereitzustellen.
Leider ist es uns deshalb nicht möglich, alle älteren Browserversionen zu berücksichtigen.
Um unsere Seiten optimal anzuzeigen, verwenden Sie bitte eine aktuelle Version des Internet Explorers oder alternativ Mozilla Firefox, Opera, Safari.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Schlosspark Klinik Ludwigsburg