Folgekostenversicherung

Trotz größter Sorgfalt können auch bei allen ästhetischen Operationen ohne Verschulden des Facharztes oder des Patienten Komplikationen auftreten. Patienten haben gemäß des § 52 Abs. 2 SGB V - Gesundheitsreformgesetz die Nachbehandlungskosten einer außerhalb des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen durchgeführten Operation selbst zu tragen. Mit einer Folgekostenversicherung können sich Patienten gegen dieses finanzielle Risiko absichern.

 

PKUP Siegel

  • English (UK)
  • Deutsch
telefon 07141-920677
stiftAnfrage

Schlosspark Klinik Ludwigsburg

Sehr geehrter Besucher,

wir bemühen uns stets, unsere Informationen aktuell und auf dem neuesten Stand der Technik bereitzustellen.
Leider ist es uns deshalb nicht möglich, alle älteren Browserversionen zu berücksichtigen.
Um unsere Seiten optimal anzuzeigen, verwenden Sie bitte eine aktuelle Version des Internet Explorers oder alternativ Mozilla Firefox, Opera, Safari.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Schlosspark Klinik Ludwigsburg