Lidstraffung im Raum Stuttgart an der Schlosspark Klinik Ludwigsburg

 

Oberlidstraffung, Schlupflider-Korrektur oder Blepharoplastik

Erschlafft die Haut am Oberlid, bilden sich sogenannte Schlupflider, die häufig als störend empfunden werden, weil sie einem einen abgeschlagenen und ermüdeten Gesichtausdsruck verleihen. Bei einer Oberlidstraffung wird dieses überschüssige Gewebe und gegebenenfalls Fett- und Muskelgewebe entfernt. Der Schnitt erfolgt dabei in der Lidumschlagsfalte, damit nach der Operation keine sichtbaren Narben zurückbleiben. Der Eingriff erfolgt üblicherweise ambulant und in Lokalanästhesie. Die anatomischen Strukturen und das verwendete Material sind so fein, dass die gesamte Operation unter Lupenbrillenvergrößerung und mit mikrochirurgischem Material durchgeführt wird.

Kurz zusammengefasst (Lidstraffung):

Behandlungsdauerca. 30 Minuten
NarkoseLokalanästhesie
Klinikaufenthaltambulant
Kostenab 2000 €
Nachbehandlung6 Wochen
Fadenzugnach 7 Tagen
Gesellschaftsfähigkeitnach 7-10 Tagen
Sportnach 2 Wochen

 

Fragen zur Lidstraffung:

Wie läuft eine Augenlidstraffung OP ab?

Zunächst erfolgt am aufrecht sitenden Patient die Markierung des zu resezierenden Hautüberschusses. Ist diese überprüft worden und abgeschlossen, erfolgt die lokale Unterspritzung der Lidhaut mit einem Lokalanästhetikum. Der Eingriff an sich erfolgt üblicherweise in Lokalanästhesie, kann aber auch im Dämmerschlaf oder Vollnarkose durchgeführt werden. Nach Entfernung der überschüssigen Gewebeanteile aus Haut, Muskulatur und Fett erfolgt der Wundverschluss mit einem sehr feinen Faden, der nicht verknotet, sondern mit einem Pflasterstreifen fixiert wird. Anschließend empfehlen wir noch eine 1-2 stündige Ruhephase mit Kühlung der Augenpartie, bevor der Heimweg angetreten wird.

Wie lange dauert die Heilung nach einer Lidstraffung?

Nach einer Woche wird das Nahtmaterial entfernt, dennoch empfehlen wir hiernach  für eine weitere Woche die körperliche Schonung. Blutergüsse - vorallem unter dem Auge -sollten spätestens nach 10-14 Tagen vollständig abgeklungen sein. Sechs Wochen nach dem Eingriff erfolgt die Abschlussuntersuchung.

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten einer Lidkorrektur?

Die Kosten einer Lidstraffung werden nur dann von der Krankenasse übernommen, wenn eine medizinische Indikation besteht. Die kann beispielsweise bei einer Lidlähmung (Ptosis) oder einer massiven Einschränkung des Gesichtsfeldes der Fall sein.

  • English (UK)
  • Deutsch
Schlosspark Klinik Ludwigsburg

Sehr geehrter Besucher,

wir bemühen uns stets, unsere Informationen aktuell und auf dem neuesten Stand der Technik bereitzustellen.
Leider ist es uns deshalb nicht möglich, alle älteren Browserversionen zu berücksichtigen.
Um unsere Seiten optimal anzuzeigen, verwenden Sie bitte eine aktuelle Version des Internet Explorers oder alternativ Mozilla Firefox, Opera, Safari.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Schlosspark Klinik Ludwigsburg