Minimal-Scar-Brustvergrößerung - Ihre Spezialisten für die narbensparende Brustvergrößerung im Raum Stuttgart

Minimalinvasive und narbensparende Opertaionsmethoden haben in der plastisch-ästhetischen Brustchirurgie neben ästhetischen Vorzügen auch Vorteile in Bezug auf Heilung, Erholungszeit und Ergebnisstabilität, weswegen bei der Brustverkleinerung oder Bruststraffung (Mastopexie) narbensparende Techniken bereits lange bekannt und gefragt sind. Durch die modere Weiterentwicklung von Silikonimplantaten und neue chirurgische Techniken ist es zudem möglich geworden, minimalinvasive und narbensparende Techniken auch bei Brustvergrößerungen anzuwenden.  

Ihr Spezialist

Dr. Zeplin hat hat als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und als Spezialist auf dem Gebiet der ästhetischen Brustchirurgie diese Technik entscheidend mit- und weiterentwickelt, erforscht und beschrieben und ist einer der wenigen Plastischen Chirurgen, der sie in Deutschland anbietet.  

 

Welche Vorteile bietet die narbensparende Technik? 

Im Gegensatz zu herkömmlichen Techniken der Brustvergrößerung, bei denen die Implantate über Schnitte von 4-8cm Lange eingebracht werden, wird bei der der minimal-invasiven Brustvergrößerung das Implantat über einen nur ca. 2,5-3cm langen Schnitt in der Unterbrustfalte eingebracht. Im Ergebnis bringt das nicht nur den ästhetischen Vorteil einer kleineren und weniger sichtbaren Narbe, sondern auch einen funktionelle Nutzen. Durch den kleinen Schnitt wird das Gewebe weniger traumatisiert und wichtige bindegewebeige Strukturen werden nicht zerstört. Die stabilisierenden Fasern der Unterbrustfalte werden geschont und somit ein späteres Abrutschen der Implantate verhindert. Durch spezielle, mehrschichtige Nahttechniken wird zudem ein stabilisierender "innerer BH" gebildet, der dem Implantat besonderen Halt gibt.   

 

Ergebnis 6 Wochen nach narbensparender Brustvergrößerung:

2

 

Ergebnisse nach narbensparender Brustvergrößerung:

IMG 20190313 161909 01IMG 20190318 172045 01IMG 20190401 165646 01IMG 20190404 174829 01IMG 20190207 163016 02IMG 20190429 152417 01

 

Kurz zusammengefasst (Narbensparende Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten - Minimal-Scar-Technique):

Behandlungsdauerca. 60 Minuten
NarkoseVollnarkose
Klinikaufenthaltstationär (1 Tag)
Kostenab 6900 €
Nachbehandlung6 Wochen
Fadenzugnicht erforderlich
Gesellschaftsfähigkeitnach 1 Woche
Sportnach 6 Wochen

 

Eine Brustvergrößerung in Stuttgart an der Schlosspark Klinik beinhaltet zudem folgende Leistungen:

  • Preisgarantie über 12 Monate
  • Zweites Beratungsgespräch
  • komplettes präoperatives Labor
  • Anästhesie, stationärer Aufenthalt für eine Nacht im Einzelzimmer
  • einen Kompressions-BH ggf. mit Kompressionsband (sog. Stuttgarter Gurt)
  • 24h-Notfall-Telefon
  • alle notwendigen Medikamente
  • unbegrenzte Anzahl an Nachkontrollen
  • Hilfestellung beim Abschluss einer Folgekostenversicherung
  • Hilfestellung bei Fragen zur Finanzierung
  • Implantatausweis mit Garantiepass
  • lebenslange Austauschgarantie bei Implantatruptur, d.h. unverschuldetem Materialschaden
  • jährliche Kontrolle (lebenslang)
  • kostenfreier Parkplatz direkt vor der Klinik an allen Behandlungstagen

  • Русский (Россия)
  • English (UK)
  • Deutsch
telefon 07141-920677
stiftAnfrage
Schlosspark Klinik Ludwigsburg

Sehr geehrter Besucher,

wir bemühen uns stets, unsere Informationen aktuell und auf dem neuesten Stand der Technik bereitzustellen.
Leider ist es uns deshalb nicht möglich, alle älteren Browserversionen zu berücksichtigen.
Um unsere Seiten optimal anzuzeigen, verwenden Sie bitte eine aktuelle Version des Internet Explorers oder alternativ Mozilla Firefox, Opera, Safari.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Schlosspark Klinik Ludwigsburg