Schlosspark Klinik Ludwigsburg: Dr. Zeplin - Ihr Spezialist für die Intimchirurgie im Raum Stuttgart

Dr. Zeplin - Facharzt für Plastische und Ästhetisch Chirurgie 

Dr. Philip Zeplin verfügt sowohl in der ästhetischen, als auch in der rekonstruktiven Intimchirurgie über eine fundierte operative Erfahrung. Im Zusammenhang mit der Behandlung von Patientinnen mit Geburtsverletzungen oder nach Tumoroperationen entwickelte er u.a. eine neue operative Methode zur Rekonstruktion der kleinen Schamlippen. 

Als Mitglied des Vorstandes der Gesellschaft für Ästhetische und Rekonstruktive Intimchirurgie Deutschlands (GAERID e.V.) hält er regelmäßig wissenschaftliche Vorträge zu intimchirurgischen Themen sowie Lehrveranstaltungen für die qualifizierte Weiterbildung junger Kollegen und Informationsvorträge für Patienten.

Er ist Herausgeber des ersten deutschsprachigen Fachbuches zur "Rekonstruktiven und Ästhetische Intimchirurgie".

 media 41768197

 

An der Schlosspark Klinik Ludwigsburg bieten wir Ihnen neben einer kompetenten und diskreten Beratung folgende intimchirurgische Eingriffe an:

  • Schamlippenkorrektur
    • Schamlippenverkleinerung der großen und kleinen Schamlippen (Labioplastie)
    • Schamlippenvergrößerung durch Operation, Hyaluronsäure-Filler oder Eigenfett-Behandlung
  • Straffung der Klitorisvorhaut (Klitorismantelstraffung, Praeputioplastik)
  • Scheidenstraffung und Scheidenverengung (Kolporrhaphie) durch Operation, Gewebeschrumpfung (Thermoshrinking) oder Eigenfett-Behandlung
  • G-Punkt Unterspritzung mit Hyaluronsäure oder Eigenfett
  • Dammstraffung (Perineoplastik)
  • Rekonstruktion nach Geburtsverletzung (z.B. Dammriss)
  • Rekonstruktion Jungfernhäutchen (Hymenoplastik)
  • Schamhügelstraffung (Mons-pubis-Lift)
  • Hodensackstraffung (Scrotumpexie)
  • Behandlung der penoskrotalen Fusion (penoscrotal web)

Fragen zur Intimchirurgie

Können mehrere intimchirurgische Eingriffe kombiniert werden?

Ja, prinzipiell lassen sich mehrere intimchirurgische Eingriffe miteinander kombinieren. So ist es beispielsweise möglich, eine Verkleinerung der inneren Schamlippen in Kombination mit einer Eigenfettunterspritzung der äußeren Schamlippen oder einer Scheidenverengung durchzuführen.

Übernehmen die Krankenkassen die OP?

Krankenkassen übernehmen die Kosten nur, wenn eine medizinische Indikation vorliegt. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn häufig lokale Infektionen oder Hautreizungen auftreten. Auch bei Narbenkorrekturen nach einer Geburtsverletzung besteht die Möglichkeit, dass nach einer fachärztlichen Begutachtung die Kosten teilweise oder komplett durch die Krankenkassen übernommen werden. Wird die Operation aus rein ästhetischen Gründen durchgeführt, ist eine Kostenübernahme seitens der Krankenkasse nicht möglich.

Wie lange dauert eine Operation?

Dies hängt immer von der Operation ab. Eine Verkleinerung der inneren Schamlippen dauert etwa eine Stunde, während eine Eigenfettbehandlung zur Unterspritzung der äußeren Schamlippen oder des Scheidenkanals etwa 30 bis 45 Minuten in Anspruch nimmt.

Beeinträchtigt der Eingriff das Lustempfinden?

Bei einer Schamlippenkorrektur wird das Lustempfinden nicht beeinträchtigt, da die entsprechenden anatomischen Strukturen, insbesondere Nerven geschont werden. Eine Scheidenverengung mittels Eigenfett-Transplantation oder eine Hyaluronsäureunterspritzung hat es sogar zum Ziel, das Lustempfinden zu steigern. In beiden Fällen gilt jedoch, nach dem Eingriff eine entsprechende Pause bis zur Abheilung einzuhalten.

  • Русский (Россия)
  • English (UK)
  • Deutsch
telefon 07141-920677
stiftAnfrage
Schlosspark Klinik Ludwigsburg

Sehr geehrter Besucher,

wir bemühen uns stets, unsere Informationen aktuell und auf dem neuesten Stand der Technik bereitzustellen.
Leider ist es uns deshalb nicht möglich, alle älteren Browserversionen zu berücksichtigen.
Um unsere Seiten optimal anzuzeigen, verwenden Sie bitte eine aktuelle Version des Internet Explorers oder alternativ Mozilla Firefox, Opera, Safari.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Schlosspark Klinik Ludwigsburg