Cellulite

Mit Ultraschall gegen Cellulite.

Cellulite (Synonyme: Dermopanniculosis deformans, Orangenhaut oder fälschlicherweise Zellulitis) ist eine anlagebedingte Veränderung des Unterhautfettgewebes im Oberschenkel- und Gesäßbereich von Frauen. Die dellenförmige Hautoberfläche erinnert an die Oberfläche einer Orange, deshalb auch Orangehaut. Aufgrund der unterscheidlichen Struktur des Bindwgewebes kommt Cellulite fast ausschließlich bei Frauen vor und kann bei Übergewicht oder schwachem Bindegewebe schon in jungen Jahren auftreten. Mit fortschreitendem Alter weisen ca. 80-90% der Frauen eine Cellulite auf. 

Sport und eine gesunde Ernährung alleine helfen meist nicht, einer Cellulite vorzubeugen oder zu behandlen.

Eine Ultraschallbehandlung oder Ultraschallmassage kann zur Linderung einer bereits bestehenden Cellulite oder vorbeugend eingesetzt werden. Sie fördert die Durchblutung des Gewebes, steigert die Zellaktivität und regt die Neubildung von Kollagen an. Zudem werden überflüssige Wassereinlagerungen abgebaut. 

 

Kurz zusammengefasst:

Anzahl der Sitzungenmin. 10-12
Behandlungsintervall1-2 pro Woche
Behandlungsdauer30 Minuten
Auffrischungalle 2-3 Monate
Narkosekeine erforderlich
Kosten50€ pro Sitzung
Nachbehandlungkeine
Gesellschaftsfähigkeitsofort
Sportsofort

 

  • English (UK)
  • Deutsch
Schlosspark Klinik Ludwigsburg

Sehr geehrter Besucher,

wir bemühen uns stets, unsere Informationen aktuell und auf dem neuesten Stand der Technik bereitzustellen.
Leider ist es uns deshalb nicht möglich, alle älteren Browserversionen zu berücksichtigen.
Um unsere Seiten optimal anzuzeigen, verwenden Sie bitte eine aktuelle Version des Internet Explorers oder alternativ Mozilla Firefox, Opera, Safari.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Schlosspark Klinik Ludwigsburg